patagonien wetter

Beste Reisezeit in Patagonien: Wetter für alle Jahreszeiten

Australis

Die Wahl des Zeitpunkts für Ihre Reise nach Patagonien ist ein entscheidender Faktor, den Sie bei der Planung Ihrer Reise berücksichtigen sollten, da einige Teile der Region in den Wintermonaten schlechter erreichbar sind. Obwohl das Wetter in Patagonien für seine Unvorhersehbarkeit bekannt ist, eignen sich einige Monate im Jahr besser für eine Reise durch Patagonien sowie die Durchführung bestimmter Outdooraktivitäten als andere. Wenn Sie nach Patagonien reisen, um die Natur mit ihrer vielseitigen Tier- und Pflanzenwelt zu erleben, sollten Sie sich vorab über das Migrationsverhalten und Brutzeiten bestimmter wildlebender Tiere informieren.

New Call-to-action

Durchschnittstemperaturen in Patagonien nach Jahreszeiten

JahreszeitFrühjahrSommerHerbstWinter
TemperaturenSept-NovDez-FebMärz-MaiJuni-August
Mindesttemperaturen2 °C5 °C0 °C-2 °C
Höchsttemperaturen18 °C22 °C10°C6 °C

Die Temperaturen und klimatischen Bedingungen können zwischen den verschiedenen Teilen Patagoniens dramatisch variieren. In Höhenlagen kann es insbesondere nachts empfindlich kalt werden. Aufgrund der schneidenden patagonischen Winde kann die gefühlte Temperatur 6 °C unter der gemessenen Temperatur liegen.

Beste Zeit für eine Reise durch Patagonien

 Jahreszeit Wetterbedingungen und empfohlene Aktivitäten
Frühjahr

(Sept-Nov)

  • Das Frühjahr zeichnet sich durch mäßig warmes Wetter aus, wobei es gelegentlich kalt und bewölkt sein kann und starke Winde wehen können.
  • In dieser Jahreszeit beträgt die Tageslänge in Patagonien zwischen 12 und 16 Stunden.
  • Patagonien wird im Frühjahr von weniger Touristen besucht, wodurch die Preise niedriger liegen und die Einrichtungen und Sehenswürdigkeiten weniger überlaufen sind.
  • Diese Jahreszeit ist perfekt zum Wandern und Fotografieren sowie zum Fliegenfischen im November. Im Frühjahr erwacht die Natur aus ihrem Winterschlaf und Blumen und Blüten verleihen der Landschaft Farbe.
Sommer (Dez-Feb)
  • In den Sommermonaten sind die Temperaturen angenehm warm und die Tageslänge beträgt zwischen 14 und 17 Stunden Tageslicht.
  • In den Sommermonaten, d. h. in der Hochsaison, sind die Preise höher und Unterkünfte und Dienstleistungen sollten mindestens drei Monate im Voraus gebucht werden.
  • Die Chilenen nehmen normalerweise im Januar und Februar Urlaub, so dass die touristischen Attraktionen und Natursehenswürdigkeiten in diesen Monaten überlaufener sind.
  • Wandern, Kajakfahren, Rafting, Reiten, Vögel beobachten, Fliegenfischen, Fotografieren und Campen sind in den Sommermonaten möglich und sehr beliebt.
Herbst (März-Mai)
  • Im Herbst ist es für gewöhnlich in Patagonien sonnig und wolkenlos. In den nördlichen Regionen wird es noch ziemlich warm. Im Süden muss man jedoch mit kühlen Temperaturen und kalten Nächten rechnen. Ende Herbst kann es mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit sogar schneien.
  • Die Tage sind generell kurz und zwischen 9 bis 13 Stunden lang.
  • Die wunderschönen Herbstfarben verwandeln die ansonsten grünen und weißen Landschaften in besondere landschaftliche Highlights, weshalb diese Zeit von Fotografen bevorzugt wird.
  • Die Preise sind niedriger und die Besucherzahlen nehmen in dieser Jahreszeit stark ab. Es ist jedoch zu beachten, dass einige Unterkünfte schließen und Touren möglicherweise erst wieder ab Ende April organisiert werden.
  • Die Wetterbedingungen sind insbesondere Anfang Herbst ideal für Aktivitäten wie Fotografieren, Wandern, Fliegenfischen, Reiten, Kajakfahren und Campen.
Winter (Juni-Aug)
  • Im Winter wird es in Patagonien kalt und die Tage sind sehr kurz. Es ist mit eiskalten Nächten und Schneefall in den Bergen und in den südlichsten Regionen zu rechnen.
  • Die Tageslänge in der dunklen Jahreszeit liegt in Patagonien zwischen 8 und 10 Stunden.
  • Touristische Einrichtungen, darunter Tourenveranstalter und Unterkünfte sind in dieser Jahreszeit oft geschlossen oder befinden sich nicht in Betrieb.
  • Aufgrund der Schneewahrscheinlichkeit in Patagonien im Winter stellen die Skiorte und -gebiete die Hauptattraktion für Touristen, in diesem Fall Snowboarder und Skifahrer, dar.

New Call-to-action

1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (Noch keine Bewertungen)
Cargando…

Comment