wasserfälle südamerika

Die Wasserfälle in Südamerika entdecken

Australis

Von Wasserfällen scheint eine ganz besondere Energie auszugehen, sie wirken sehr faszinierend, strahlen diese Kraft aus und werden sind mit vielen Sagen umwoben «hinter dem Wasserfall».

In Europa trifft man selten auf richtig große Wasserfälle. Dafür muss man schon etwas weiter reisen. Bali ist bekannt dafür sehr viele Wasserfälle zu haben und Gleiches gilt auch für einen anderen Kontinent: Wasserfälle Südamerika. Hier ist nämlich auch der höchste Wasserfall der Welt zu finden!

New Call-to-action

Wasserfeste Kleidung einpacken und auf zu den Wasserfällen Südamerikas

Wer gerne auf Wasserfall-Jagd bzw. Wasserfall Sightseeing gehen möchte, sollte unbedingt einen Stopp bei diesen fünf Destinationen einlegen und das atemberaubende Naturschauspiel aus nächster Nähe beobachten:

1. Gocta  – befindet sich in Peru

Aus einer Höhe von 770 Metern stürzen hier die Wasserfluten in den Regenwald. Laut einer Sage soll dieser dritt höchste Wasserfall von einer schöne Sirene bewacht werden, da sich hinter dem Wasserfall ein Goldschatz befinden soll.

2. Pailon del Diablo – befindet sich in Ecuador

Hier kann man beobachten wie sich das Wasser über mehrere Kaskaden in die Tiefen bewegt. Ein Felsen in der Mitte des Wasserfalls soll wie eine Teufelsnase, wodurch dieser Wasserfall den Namen «Teufelsbecken» bekam.

3. Salto Angel – befindet sich in Venezuela

Dies ist der größte freifallende Wasserfall der Welt mit einer stolzen  Höhe von 979 Metern und er ist ein Hightlight im venezolanischen Nationalpark Canaima.

4. Salto Sapo – befindet sich in Venezuela

Bei diesem südamerikanischen Wasserfall warten auf Touristen und Abenteurer eine Besonderheit: Es ist möglich hinter dem 100m breiten Wasservorhang entlang zu laufen.

5. Iguazu – befindet sich in Argentinien und Brasilien

Die Iguazu Wasserfälle sind wohl die  spektakulärsten Wasserfälle in Südamerika, bestehend aus 275 Wasserfällen insgesamt die sich über ein Gebiet von 2,7 Kilometern ausdehnen und sich im subtropischen Regenwald befinden.

Staunen pur: Die Iguazu Wasserfälle erleben

Die Iguaza Wasserfälle sind damit höher als die Niagarafälle und breiter als die Victoria-Fälle.

Auf Besucher wartet viel mehr als nur gewaltige Wassermengen

Doch hier geht es nicht nur um gewaltige Mengen Wasser die ununterbrochen in die Tiefe stürzen, sondern auch um die fantastische Tier – und Pflanzenwelt, die sich rund um die Wasserfälle in Südamerika erstreckt.

So kommt es auch dass die Region der Igoaza Wasserfälle in Südamerika seit Mitte der 1980er Jahre die zum Weltkulturerbe der Unesco zählt.

Wer das Abenteuer und ein bisschen Nervenkitzel liebt und auch kein Problem damit hat, nass zu werden, kann bei einer Schlauboottour den Wasserfällen ganz nahe kommen.

Klar ist dass es in der Nähe der Wasserfälle auch ziemlich laut wird: Das Rauschen des fallenden Wassers ist ohrenbetäubend.

Ein weiteres besonderes Merkmal ist, dass durch die Wasserfälle in Längsrichtung die Grenze zwischen Argentinien und Brasilien verläuft. Die Mehrzahl der Wasserfälle ist auf argentinischer Seite zu finden.

Bei dem Anblick all dieser sagenumwobenen Wasserfälle Südamerika mitten im Regenwald könnte man schon von «berauschend» sprechen.

Wasserfall Südamerika der Superlative

Wer gerne den höchsten Wasserfall Südamerikas und damit auch den höchsten Wasserfall der Erde besuchen möchte, den Salto Angel, fragt sich wahrscheinlich, wie man am besten an diesen Ort gelangt.

Für Touristen werden Helikopterausflüge von Canaima angeboten, um den Angel-Wasserfall zu besuchen.

Als kleiner Bonustipp an dieser Stelle: Am eindrucksvollsten ist der Wasserfall während der Regenzeit von Mai bis November.

Viel Spaß auf einer feuchten Abenteuerreise!

New Call-to-action

1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (Noch keine Bewertungen)
Cargando…

Comment