Patagonien und andere Abenteuer-Reiseziel

Welche Kleidung darf auf einer Reise nach Patagonien nicht fehlen?

Eine Tatsache dürfen Sie niemals außer Acht lassen, wenn Sie ihren Rucksack für einen Trip nach Patagonien packen: auf der Südhalbkugel sind die Jahreszeiten genau anders herum. Das bedeutet, zwischen November und Februar ist Sommer, die Jahreszeit, für die Sie bevorzugt eine Reise nach Patagonien planen sollten. Das ist jedoch noch nicht Alles – das Wetter in Patagonien lässt sich so gut wie gar nicht vorhersagen. Es ist durchaus möglich, vier Jahreszeiten an einem Tag zu durchleben, von warmem Sonnenschein bis zu heulenden Winden und Regen. Deswegen kann es eine kleine Herausforderung darstellen, die richtige Bekleidung für eine Reise durch Patagonien heraus zu suchen.

Eine wichtige Regel macht die Entscheidung etwas einfacher: Schichten, Schichten, Schichten. Dünne Kleidungsstücke lassen sich hervorragend übereinander anziehen, so dass man sowohl gegen nasses, windiges Wetter als auch gegen Hitze und Sonne gewappnet ist. Nachfolgend stellen wir Ihnen unsere ultimative Packliste für Patagonien vor, nehmen Sie mit auf eine Wanderroute zu Restaurants und Bars mit und stellen sicher, dass Sie alles Wichtige eingepackt haben und dabei nicht schwer tragen müssen.

New Call-to-action

Bekleidung für eine Reise durch Patagonien: etwas für alle vier Jahreszeiten

Wesentliche Wanderausrüstung

  • Wasserabweisende Wanderhosen sind wahrscheinlich das wichtigste Essential für Ihr patagonisches Abenteuer. Entscheiden Sie sich für eine leichte, wasserabweisende Hose, um gute Beweglichkeit auf schwierigen Pfaden und maximalen Komfort bei plötzlichem Ausbruch eines unvorhersehbaren Regensturms zu gewährleisten.
  • Eine leichte, wasserdichte Windjacke darf ebenfalls nicht fehlen. Es kann in Patagonien sehr windig werden. Deswegen sollten Sie sich mit einer Regen-Wind-Jacke optimal gegen den Wind schützen, die nicht unnötig Platz wegnimmt. Wählen Sie eine Jacke mit Kapuze, falls sich unverhofft ein Regenschauer über Ihnen ergießt.
  • Leichte Daunenjacken sind perfekte Begleiter bei dem unvorhersehbaren Klima Patagoniens. Solche dünnen Daunenjacken eignen sich hervorragend zum Wandern und sind dick genug, um warm zu halten, aber nehmen im Rucksack nicht viel Platz in Anspruch.
  • Eine Fleecejacke ist ein hervorragendes Kleidungsstück für das Zwiebelschalenprinzip, gerade wenn es kalt werden sollte. Es kann auch nicht schaden, einen zusätzlichen Pullover einzupacken.
  • Zwei oder drei leichte Langarmshirts sind ebenfalls ein wichtiges Essential und können gut unten drunter angezogen werden.
  • Lange Unterwäsche ist der perfekte Begleiter für unvorhersehbares Wetter. Packen Sie leichte Unterwäsche ein, damit sie sich bequem unter der Wanderhose tragen lässt.
  • Sonnenhüte, Kappen, o. Ä, sind für eine Reise durch Patagonien unerlässlich – obwohl sich die Luft kühl anfühlt, kann die Sonne sehr stark sein. 
  • Eine Sonnenbrille dürfen Sie ebenfalls nicht zu Hause vergessen, damit die Sonne Sie nicht auf dem Weg blendet.
  • Denken Sie auch an Handschuhe, auch bei einer Reise im patagonischen Sommer. Hoch in den patagonischen Bergen und auf den Eisfeldern kann es sehr kalt werden, und zwar sogar mitten im Sommer.

Abseits der Wege

Die richtige Bekleidung für eine Wandertour einzupacken, ist schon nicht einfach. Vergessen Sie aber auch die wichtigen Utensilien nicht, die Sie benötigen, wenn Sie vom Weg abkommen.

In Patagonien sind in den meisten Bars, Restaurants und Hotels lässig gekleidete Leute anzutreffen, da sie vorwiegend von anderen Abenteurern besucht werden. Es kann jedoch angenehm sein, sich abends etwas Leichteres anzuziehen und somit die Entspannung nach einem langen Wandertag einzuläuten. Nachfolgend geben wir Ihnen Empfehlungen für Kleidung, die sich für Chiles Groß- und Kleinstädte eignet.

  • Normale Unterwäsche und Pyjama, da ihre lange Thermounterwäsche möglicherweise etwas zu warm ist, wenn Sie nicht in den Bergen wandern.
  • Kurze T-Shirts oder Westen sind hervorragende Essentials, wenn Sie einen Aufenthalt in Santiago planen, da die Temperatur in den Sommermonaten auf bis zu 30 ºC steigen kann.
  • Jeans sind nützlich, wenn Sie sich für ein Abendessen oder einen Barbesuch etwas besser kleiden möchten.
  • Eine smarte Bluse oder ein aufgeknöpftes Hemd, wenn Sie sich abends etwas in Schale werfen wollen.

Zeit für den Start unseres Abenteuers

Und here we go! Unsere Zwiebelschalen-Outfits für eine Reise nach Patagonien.

 Dieser Leitfaden deckt nur Urlaubskleidung ab. Wenn Sie eine mehrtägigen Wandertour planen, werfen Sie einen Blick auf die von uns empfohlene Campingausrüstung  hier.

New Call-to-action

Ver todo

Zugehörige Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Noch keine Kommentare vorhanden

Zu diesem Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden