Sicherste region südamerika

Ist reisen in Südamerika gefährlich? Entdecken Sie die sicherste Region in Südamerika

Australis

Sicherste region südamerika: Südamerika hat vielleicht nicht den besten Ruf, was Reisesicherheit angeht. Es gibt jedoch eine Region, die außen vor bleibt: Patagonien: Unterhalten Sie sich mit Leuten, die bereits durch die Region gereist sind, um herauszufinden, dass es stimmt, was alle so sagen: Die Einwohner Patagoniens sind wirklich die freundlichsten Leute auf der Erde.

Aber was macht dieses riesige, aus Pampashochebenen und zerklüfteten Andengipfeln bestehende Gebiet am südlichen Zipfel von Chile und Argentinien so sicher und freundlich?

New Call-to-action

Sicherheit und Gefahrenabwehr im Süden Südamerikas

Die Sicherheitsbedingungen für Reisende in Chile und Argentinien werden oft mit denen in europäischen Ländern verglichen. Leider sind Überfälle und Kleinkriminalität in den beiden Hauptstädten immer noch der Fall, wobei dieses Problem auch in den meisten größeren Städten in Europa besteht. Interessanterweise scheint es Kriminalität weiter südlich, also im chilenischen und argentinischen Teil von Patagoniens, fast nicht zu geben.

Sicherste region südamerika

Die Einwohner Patagoniens sind dafür bekannt, auf Besucher zu achten, da sie selbst daran interessiert sind, dass die Reisenden ihren Aufenthalt genießen und die Region ihren Freunden empfehlen. Viele Einwohner fühlen sich unabhängig von Chile und Argentinien und sind deswegen stolz, Einwohner von Patagonien zu sein, was sie als ihr Land ansehen. Seien Sie also nicht überrascht, wenn Leute ihnen Hilfe anbieten und sie z. B. in ihrem Auto mitnehmen wollen oder sie zu sich nach Hause zu einem Asado einladen.

Wie bei Reisen im Ausland im Allgemeinen ist es wichtig, aufmerksam zu sein und keine unnötigen Risiken einzugehen, aber ziemlich wahrscheinlich werden Sie sich während Ihrer Reise durch Patagonien rundum sehr sicher und geschützt fühlen.

Sagenhafte, aber zugängliche Landschaften

Patagonien verfügt über einige der spektakulärsten Gebirgslandschaften auf dem ganzen Kontinent, aber im Gegensatz zu anderen Ländern in der Region verfügt es über ein ausgezeichnetes Netzwerk gut markierter Wege, die Patagonien zu einem idealen Urlaubsziel machen, wenn Sie ein Trekking- oder Wanderfan sind.

Sicherste region südamerika

Diese ausgezeichnete Infrastruktur aus Wegen und Nationalparks, wie der weltberühmte Torres-del-Paine-Nationalpark oder die sagenumwobenen Wanderrouten, die in El Chaltén, Argentiniens Wanderhauptstadt, beginnen, machen Patagonien zu einem sicheren Ort, der darauf wartet, mit oder ohne Guide, erforscht zu werden. Und was noch dazu kommt: die Landschaften sind einzigartig. Hier sieht es so aus, als würden sich die Gletscher in Seen ergießen. Zudem ist es kein seltener Anblick, Guanaco-Herden in den Pampas grasen oder Andenkondore über unseren Köpfen kreisen zu sehen.

Noch dazu gibt es in Patagonien kaum gefährliche Tiere, d. h. keine giftigen Schlangen, die in der Region leben, und nur eine Handvoll von möglicherweise lebensbedrohlichen Spinnen, die man aber nur sehr unwahrscheinlich antrifft.

Obwohl Pumas wahrscheinlich die gefährlichsten Tiere Patagonienssind, werden sie sich nur sehr unwahrscheinlich einem Puma soweit nähern können, dass es sich bedroht fühlt und zum Angriff übergeht. Bestimmt haben Sie bereits gesehen, dass die meisten Touren, die die Beobachtung von Pumas in den Mittelpunkt stellen, Wanderungen in Begleitung eines Wanderführers sind, die sie darüber informieren können, was im Falle eines Zusammenstoßes mit einem Puma zu tun und zu unterlassen ist.

Namhafte Reiseveranstalter

Da die Beliebtheit dieses abenteuerlichen, gut zugänglichen Reisegebiets in Südamerika in den letzten Jahren stark zugenommen hat, ist auch die Anzahl von namhaften Reise- und Tourenveranstaltern gestiegen. Diejenigen, die sich gerne auf Wanderungen von einem Wanderführer begleiten lassen oder die entfernten, kaum zugänglichen Fjorde des chilenischen Teils Patagoniens erkunden möchten, können auf eine Auswahl renommierter Unternehmen zurückgreifen, die ihnen eine außergewöhnliche Reiseerfahrung in der Region garantieren.

Sicherste region südamerika

Ein Ort, der Reisende trotz seines widrigen Wetters willkommen heißt

Obwohl die ersten Entdecker Patagoniens der Meinung waren, dass die Einwohner eine schreckliche Rasse Riesen sein würden, leben im modernen Patagonien eine Vielfalt von Immigranten aus der ganzen Welt.

Bringen Sie Ihr Spanisch auf Vordermann. Bestimmt ist in Patagonien immer jemand zu einem Schwätzchen aufgelegt, egal ob der Hoteleigentümer in Ushuaia oder Ihr Reiseleiter in Torres del Paine. Sprechen Sie ein bisschen Deutsch oder Walisisch? Dann werden Sie in Puerto Madryn mit seiner riesigen Gemeinde walisischstämmiger Nachfahren von Immigranten, die Mitte des 19. Jahrhunderts dorthin zogen, oder in Bariloche mit seinen deutschen und Schweizer Einfluss, der sich in allem, von Skihütten bis hin zu handwerklich gebrautem Bier, bemerkbar macht, bestimmt kein Heimweh verspüren.

Egal wie feindlich und kalt das Wetter in Patagonien manchmal auch sein warm, werden Sie bestimmt warm und freundlich willkommen geheißen.

New Call-to-action
1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (Noch keine Bewertungen)
Cargando…

Comment