chilenische Desserts

6 traditionelle (und schmackhafte) chilenische Desserts, die Sie unbedingt probieren sollten

Australis

In diesem Artikel vereinen wir die beliebtesten chilenische Desserts, die aufgrund der Länge des Landes von 4.300 km sehr abwechslungsreich und schmackhaft sind.

Sie werden wahrscheinlich einen gemeinsamen Nenner bei allen Süßspeisen erkennen (und zwar sowohl in diesem Artikel als auch in unserer Auflistung über argentinische Desserts und Süßspeisen):

Chilenen lieben Manjar (oder Dulce de leche, wie dieses Desserts in anderen Teilen des Kontinents genannt wird).

New Call-to-action

Alfajores

Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Sie durch Santiago bummeln, ohne in die Versuchung zu kommen, diese allgegenwärtigen chilenischen Kekse, die Alfajors, zu probieren. Für diese Doppeldeckerkekse werden zwei Kekse mit Manjar (einer süßen Milch-Zucker-Creme) zusammengefügt und dann mit dicker Milch oder weißer Schokolade überzogen. Diese Kekse sind als Snack sehr beliebt und werden von unzähligen Straßenverkäufern feil geboten.

Leche Asada

Ein weiteres chilenisches Dessert, das auf den Karten der meisten Restaurants zu finden ist, ist Leche Asada. Dieses Dessert ähnelt einem Milchpudding oder Karamellcreme, wird aber im Ofen gebacken, so dass es eine goldbraun gebackene Oberseite besitzt. Manchmal wird Leche Asada noch mit Manjar verfeinert, so dass die Nachspeise noch süßer anmutet.

Torta Tres Leches

chilenische Desserts

Torta Tres Leches ließe sich wörtlich mit Drei-Milch-Kuchenübersetzen. Bei dieser Süßspeise kommen tatsächlich drei unterschiedliche Arten von Milch zum Einsatz, die für eine süße, feuchte Textur sorgen.  Gesüßte Kondensmilch, Kondensmilch und Sahne werden einem Biskuitteig hinzugefügt und dann mit einer Sahnehaube verfeinert. Bei einigen Rezepten wird noch Manjar oder sogar Fruchtpürees zur Milch hinzugeben, um dieser Süßspeise einen noch abgerundeteren Geschmack zu verleihen.  Hmmmm!

Kuchen

Kuchen wurden von den deutschen Siedlern im Süden Chiles eingeführt. An Orten wie Puerto Varas kommen Sie nicht weit, ohne von einem Stück Kuchen verführt zu werden. Das grundlegende Rezept für diese Kuchen basiert auf großen Stücken Obst, die mit einer Krusten- oder Krümelschicht überzogen sind. Wahrscheinlich werden Sieaber bei einem Bummel verschiedene Arten von Kuchen bestaunen können, die aus lokalen Früchten und Beeren hergestellt werden. Besonders lecker sind die Kuchen auf Basis von Moras (Brombeeren) oder örtlich verbreiteten Membrillos (Quitten).

Mote con Huesillo

Obwohl sich manchmal darüber streiten lässt, ob es sich um ein Dessert oder ein Getränk handelt, mutet der Mote de Huesillo etwas seltsam an, schmeckt aber mehr als großartig. Getrocknete huesillos (Pfirsiche) werden mit Zucker, Wasser und Zimt gekocht und dann mit Mote (Getreide) gekocht, so dass daraus ein sehr süßes Getränk entsteht, das insbesondere in den heißen Sommermonaten an Straßenständen verkauft wird.

Sopaipillas

chilenische Desserts

Obwohl das chilenische Lieblingsgericht, die Sopaipilla ihren festen Platz auf unserer Liste schmackhafter chilenischer Speisen und Snacks einnimmt, sollte der Sopaipilla auch ein Platz unter den beliebtesten Desserts des Landes eingeräumt werden. Sopaipillas werden aus stark frittiertem Mehl und Kürbis zubereitet und sind vor allem als salziger Snack sehr beliebt und verbreitet. Sopaipillas können jedoch auch mit einer heißen süßen Sauce aus Zucker, Zimt und Orangenschale serviert.

Wo sind diese schmackhaften chilenische Desserts verbreitet

Obwohl die Desserts Einflüsse unterschiedlicher Teile des Landes zeigen, sind all diese chilenischen Desserts insbesondere in Santiago anzutreffen. Die meisten Süßspeisen werden an Straßenständen verkauft, während andere wie Torta Tres Leches, Leche Asada und Kuchen insbesondere in Bäckereien bzw. Konditoreien verkauft werden.

New Call-to-action
1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (Noch keine Bewertungen)
Cargando…

Comment