8 traditionelle argentinische Gerichte, die man in Buenos Aires unbedingt probieren muss

Australis

Porteños wie die Einwohner von Buenos Aires genannt werden teilen die Liebe zum Essen mit den übrigen Argentiniern, so dass es nicht überraschend ist, dass man bei einer Reise in die Hauptstadt garantiert mit den besten traditionellen Argentinische Gerichte in Berührung kommt.

Diese vibrierende Metropole bietet jedoch bei Weitem mehr als nur eine Vielzahl von Top-Restaurants und lässt ihre Besucher in die vielfältige Geschmackswelt der traditionelle Küche Argentiniens eintauchen. Hier sind die acht kulinarischen Highlights, die Sie unbedingt probieren müssen.

New Call-to-action

Traditionelle argentinische Gerichte, die Sie sich nicht entgehen lassen dürfen:

Braten

argentinische Gerichte

Der Asado oder die Parrilla (Barbecue, Grillfleisch) ist für die Argentinier, was Poutine für die Kanadier und Pizza für die Italiener ist, das Vorzeigegericht des Landes. Da Asados in ganz Argentinien jedes Wochenende, egal ob bei Regen oder Sonnenschein, stattfinden in und Restaurants mit Parrillas in fast jedem zweiten Gebäude in Buenos Aires anzutreffen sind, müssen Sie nicht weit laufen, um zu sehen, wie schmackhafte Stücke Fleisch auf offener Flamme gegrillt werden.

Lassen Sie sich ganz nach argentinischem Lebensstil Chorizos (Würste) und Ojo de Bife (Ribeye-Entrecote) oder Bife de Chorizo (Sirloinsteak) zusammen mit einem Glas Malbecaus der Region schmecken.

Chimichurri

Um ihren ersten Kontakt mit einer argentinischen Parrilla noch authentischer zu gestalten, vergessen Sie nicht nach Chimichurri als Beilage zu ihrem Gericht zu fragen Diese traditionell leicht scharfe Sauce, die mit viel Knoblauch und Chilli (Schärfe hängt noch der verwendeten Menge Chile ab) ist der ideale Begleiter für Ihr Fleisch.

Empanadas

argentinische Gerichte

Obwohl Empanadas in ganz Südamerika weitverbreitet sind, nehmen Sie auf der Liste der traditionellen Gerichte Argentiniens einen ganz besonderen Platz ein. Teigtaschen werden mit Fleisch, Kartoffeln, gekochten Eiern und Frühlingszwiebeln gefüllt, um eine typische Empanada salteña zu machen. Das traditionelle Rezept wird mittlerweile durch eine Reihe von Zutaten, darunter auch Paprika für Schärfe, ergänzt.

Empanadas sind der perfekte Snack für Zwischendurch, wenn Sie in Buenos Aires unterwegs sind. Sie werden in Eckgeschäften oder von Straßenhändlern verkauft.

Milanesa

Die argentische Milanesa ähnelt dem deutschen Schnitzel. Eine Scheibe Kalb- oder Hühnchenfleisch wird zuerst dünn geklopft,  dann in Brotkrümeln gewälzt und zuletzt gebraten oder gebacken. Milanesas werden normalerweise mit Kartoffelpüree und Pommes, mit einem Spiegelei oben drauf oder mit Käsesauce serviert.

Pasta

argentinische Gerichte

Die argentinische Gesellschaft ähnelt der italienischen in Vielem, aber nirgendwo machen sich die Gemeinsamkeiten so bemerkbar wie in der Küche. Pizzen, oftmals mit dickerem Teig wie die traditionell italienischen Pizzen, und Pastagerichte nehmen auf den Speisekarten der meisten Restaurants einen wichtigen Platz ein.

Tallarines (Fettuccine und Tagliatelle), Ñoquis (Gnocchi) und Canelones (Cannelloni) sind weiterbreitete Pastaspezialitäten. Frische Pasta kann auch in speziellen Pastageschäften in der ganzen Stadt gekauft werden

Carbonada

Die insbesondere für den Norden Argentiniens typische Carbonada ist ein herzhaftes Gericht, das überwiegend im Winter serviert wird. Dieses Gericht wird mit Fleisch, Kartoffeln, Karotten, Paprika und süßem Mais zubereitet und mit getrockneten Aprikosen und Rosinen belegt und dann in einem ausgehöhlten Kürbis auf dem Grillrost zubereitet. Dieser Eintopf spiegelt erneut die Vorliebe des Landes für Parillas wider.

Alfajores

Argentinier mögen es ebenfalls sehr süß. Dulce de Leche, einer aus karamellisierter Kondensmilch zubereiteter Paste ist eine der Versuchungen der Nation und wird gerne als Füllung für Alfajores verwendet.

Zwei Kekse werden mit Dulce de Leche zusammengeklebt und dann in Schokolade oder Kokosrappeln getaucht, um daraus einen leckeren süßen Snack werden zu lassen.

Media Lunas

Media Lunas ist ein im französischen Croissant inspiriertes Gebäck und wird gerne zum Frühstück oder vormittags verzehrt. Media Lunas sind als Butter- und Schmalzgebäck erhältlich (Media Lunas mit Butter sind viel süßer) werden mit einer Zuckerlasur bestrichen und morgens zum Kaffee gegessen. Hmmh, wie lecker!

New Call-to-action
1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (Noch keine Bewertungen)
Cargando…

Comment