Transport durch Patagonien

Transport durch Patagonien: Wie man die Gegend bereisen kann

Australis

Transport durch Patagonien: Aus der Entfernung mag Patagonien als nicht gerade einfach zu bereisen erscheinen. Von den Hauptstädten von Chile und Argentinien, Santiago und Buenos Aires, aus werden die wichtigsten Städte in Patagonien regelmäßig angeflogen, so dass sich Trips für gewöhnlich ziemlich einfach organisieren lassen. Es ist wichtig, Flüge soweit wie möglich im Voraus zu buchen, während es sich für Reisenden mit größerem Zeitfenster eher anbietet, die Region mit dem Bus oder dem Mietwagen zu erkunden, insbesondere wenn sie Patagonien auf gemächliche und beschauliche Weise erkunden möchten.

New Call-to-action

1) Flüge nach Patagonien

Transport durch Patagonien

Flüge von Chile aus

Wer nach Patagonien reist, landet normalerweise entweder am internationalen Flughafen Comodoro Arturo Merino Benítez (Santiago International Airport, SCL), 15 km im Nordwesten der chilenischen Hauptstadt.

American Airlines, Delta Airlines und LATAM fliegen Santiago direkt von New York (1 x täglich), Miami (2 oder 3 x täglich), Dallas (1 x täglich) und Atlanta (2 x täglich) an. Qantas, Iberia, Alitalia, Air France, Air Canada und ab Januar auch British Airways bieten Direktflüge von Sydney, Madrid, Rom, Paris, Toronto und London Heathrow an.

Flüge von Argentinien

Die meisten Besucher von außerhalb von Südamerika landen am internationalen Flughafen Ministro Pistarini (Ezeiza International Airport, EZL), 22 km von Buenos Aires entfernt.

Es bestehen Direktflüge zwischen Buenos Aires und New York (1 x täglich), Miami (1 oder 2 x täglich), Dallas (1 x täglich) und Atlanta (1 x täglich). British Airways, Lufthansa, Iberia, Air France, Alitalia, KLM, Air New Zealand und Turkish fliegen ab London Heathrow, Frankfurt, Madrid, Paris, Rom, Amsterdam, Auckland und Istanbul.

Inlandsflüge innerhalb von Patagonien

Die Fluggesellschaften LATAM und Sky Airline bieten Inlandsflüge zwischen Santiago und dem chilenischen Teil von Patagonien. Die argentinischen Fluggesellschaften  Aerolíneas Argentinas, LATAM und Líneas Aéreas del Estado bieten Inlandsflüge innerhalb von Patagonien an.

ReisezielFlüge täglich
Chile

Santiago Internationaler Flughafen

Punta Arenas (PUQ)2 x täglich
Puerto Montt (PMC)8 x täglich
Argentinien

Ezeiza Internationaler Flughafen

Rio Gallegos (RGL)3 x täglich
Ushuaia (USH)5 x täglich
El Calafate (FTE)3 x täglich
Bariloche (BRC)11 x täglich

2) Mit dem Bus durch Patagonien reisen

All diejenigen, die über ein geringeres Reisebudget oder mehr Reisezeit verfügen, sollten Busse als einfache, überraschend bequeme Reiseform in Betracht ziehen, um durch Patagonien zu reisen. Wenn Sie verschiedene Städte und Regionen in Patagonien besuchen möchten oder die Grenze zum Nachbarland überqueren möchten, sind Busse das bevorzugte Verkehrsmittel.

Transport durch Patagonien

Es operieren verschiedene Busgesellschaften in der Region, wobei jedoch moderne, in Brasilien gebaute Langstreckenbusse für etwas mehr Geld viel Komfort garantieren. Heiße Mahlzeiten und Snack werden auf längeren Strecken serviert.  Auch wenn Reiseliegebusse (mit Sitzen, die sich 160° oder in einigen Fällen sogar 180° zurückklappen lassen) zwar etwas teurer sind, sind sie doch sehr empfehlenswert. Bei Reisen über Nacht sorgen derartige Sitze für mehr Komfort und Beinraum.

Während der Hochsaison oder an verlängerten Wochenenden sollten Bustickets mindestens einige Tage im Voraus gekauft werden. Außerhalb der Saison ist es normalerweise ausreichend, Bustickets am Reisetag zu kaufen. Tickets können online erstanden werden oder an den Verkaufskiosken der Hauptbusbahnhöfe in den größeren Städten verkauft werden. Viele Reiseveranstalter und -büros stellen Tickets auch gegen eine geringe Bearbeitungsgebühr aus.

Argentinien

Argentinien kann bequem mit dem Bus bereist werden, da die beiden Haupt-Landstraßen das argentinische Patagonien vollständig durchlaufen.

  • Ruta Nacional 3: Diese Landstraße verläuft von Buenos Aires aus entlang der Atlantikküste durch Puerto Madryn, Trelew und Río Gallegos. Von hier aus setzt sie sich über die Magellanstraße fort – die Überquerung erfolgt mit der Fähre –  und verläuft durch den Feuerland-Archipel und über Río Grande bis nach Ushuaia.
  • Ruta Nacional 40: Diese Straße verläuft an Bariloche, Esquel und in der Nähe von El Calafate und El Chaltén vorbei und an den Anden entlang bis zum östlichen Ende von Argentinien. Ehe man Río Gallegos erreicht, reist man in der Nähe von Puerto Natales auf der chilenischen Seite vorbei das Haupttor zum Torres-del-Paine-Nationalpark.

Auf den Landstraßen verkehren regelmäßig Busse und halten an allen wichtigen Städten und Orten an, so dass es ziemlich leicht ist, sich zwischen den verschiedenen Teilen Patagoniens zu bewegen. Die preise variieren je nach Länge der Strecke, wobei eine Einzelfahrt von Buenos Aires nach Bariloche in einem Reiseliegebus USD 130 kostet.

Chile

Auf der chilenischen Seite gibt es eine wichtige Landstraße, die Reisenden die Durchquerung Patagoniens sehr erleichtert.

  • Die Carretera Austral oder Ruta 7 beginnt in Puerto Montt am Rande des chilenischen Teils von Patagonien und verläuft durch Chaitén, Puyuhuapi, Coyhaique, Puerto Río Tranquilo und Cochrane bis Villa OHiggins. Weiter Richtung Süden verkehren Busse von Cochrane über die Grenze nach Argentinien und fahren auf der Ruta Nacional 40 weiter, die auf der anderen Seite des Cochrane-Sees verläuft. Die Preise variieren von Region zu Region, wobei jedoch ein Platz im Reiseliegebus von Puerto Montt ab USD 57 erhältlich ist. Auch in diesem Fall müssen die Busse einige Teilstrecken in der Fähre zurücklegen, da sich auf der Route verschiedene Wasserkanäle und -straßen zu durchqueren sind. Es wird geraten, insbesondere in der Hauptsaison Tickets im Voraus zu buchen.

3) Mit dem Mietwagen durch Patagonien reisen

Transport durch Patagonien

Mit dem Mietwagen lässt es sich ebenfalls bequem und praktisch durch Patagonien reisen. Internationale Mietwagenunternehmen wie Hertz, Avis, Europcar und Budget sowie lokale Mietwagengesellschaften sind in Patagonien anzutreffen. Es lohnt sich, eine Reise durch Patagonien in Form einer Rundreise zu planen, um das Auto am selben Ort abholen und abgeben zu können. Dadurch können empfindlich hohe Aufpreise vermieden werden. Die Anmietung eines Fahrzeugs am internationalen Flughafen von Santiago ist bereits ab USD 480 und am internationalen Flughafen von Ezeiza in Buenos Aires ab USD 760 möglich.  

Mit einem Mietwagen lassen sich abgelegene ländliche Gegenden in Patagonien besser erreichen, wobei sich die Fahrer jedoch darüber bewusst sein müssen, dass nur wenige Straßen asphaltiert sind. Aus diesem Grunde können die Straßen bei schweren Regenfällen matschig und sogar unpassierbar werden. Allradantrieb ist nicht unbedingt notwendig, kann jedoch in gebirgigen Gegenden, in denen es häufig schneit, sehr nützlich sein.

Wie bei allen anderen Transportarten auch, sollten auch Mietfahrzeuge im Sommer vorzeitig reserviert werden, um sicherzustellen, dass zum gewünschten Zeitpunkt Fahrzeuge verfügbar sind. Um die Grenze zwischen Chile und Argentinien zu überqueren, müssen normalerweise bestimmte Dokumente und Formulare ausgefüllt werden. Diese werden jedoch zumeist von den Autovermietungsunternehmen zur Verfügung gestellt. Es wird empfohlen, einen internationalen  Führerschein vorzulegen, um die Bearbeitung seitens der Carabineros (Polizei) zu beschleunigen.

4) Mit Fähre und Schiff in Patagonien unterwegs

Transport durch Patagonien

Mit der Fähre oder dem Schiff lassen sich Teile Patagonien hervorragend bereisen. Von Puerto Montt im Norden des chilenischen Teils von Patagoniens können im Rahmen 4-tägiger Fährreisen die Buchten und Kanäle der chilenischen Fjorde durchquert werden. Die Fährfahrten enden in Puerto Chacabuco und Puerto Natales.

Fähren von Quellón auf der Insel Chiloé nach Chaitén, unweit des oberen Endes der Carretera Austral, durchqueren je nach Saison die Fjorde bis nach Puerto Cisnes und Puerto Chacabuco ein- oder zweimal pro Woche. Wildlebende Meerestiere wie Delfine, Robben, Pinguine und Wale können von diesen Booten aus beobachtet werden. Bei gutem Wetter genießen Sie exzellente Ausblicke auf die Vulkane und Parks, die in der Nähe der Pazifikküste liegen. Die Preise für einfache Fährfahrten beginnen bei USD 26 je Person.

Internationale Kreuzfahrten laufen von Punta Arenas in Chile oder Ushuaia in Argentinien aus und durchqueren die unberührten, wilden Naturlandschaften der südlichsten Fjorde Chiles und bringen Reisende zu Pinguinkolonien und isolierten Gletschern. Besuchen Sie die Webseite von Australis für weitere Informationen bzgl. dieser Kreuzfahrten.

New Call-to-action
1 estrella2 estrellas3 estrellas4 estrellas5 estrellas (Noch keine Bewertungen)
Cargando…

Comment